DER KOPF

portrait_regina_straub

Leiterin der Agentur kunSTraub:
Regina Straub, freiberufliche Kunsthistorikerin, Kultur- und Kunstpädagogin

Studium der Mittleren und Neueren Kunstgeschichte, Kunstpädagogik und Pädagogik an der LMU München (Schwerpunkte im Bereich der Museumspädagogik, Abschluss Magister Artium)

Weiterbildung zur Reiseleiterin

3 Jahre Public Relations Assistant der Siemens Tochtergesellschaft Mustang Ventures GmbH: Venture Capital Firma für die Siemens IT – Bereiche mit Büros in München und Santa Clara, Kalifornien, U.S.A.

12 Jahre angestellte Kunstlehrerin am Christoph-Scheiner-Gymnasium in Ingolstadt
(Jgst. 5-10)

Seit 1994 freiberuflich als Kunsthistorikerin und Kulturpädagogin tätig für:

Museumspädagogisches Zentrum München (Ausstellungen/MPZ Aktionen):
Interkulturelles Projekt: KulturWerkRaum; „SCHREIBKUNST – Mittelalterliche Buchmalerei aus dem Kloster Seeon“;
„… wider Laster und Sünde – Augsburgs Weg in der Reformation”; „Erfinder, Konstrukteure, Forscher“ im Deutschen Museum München; „Großen Malern auf der Spur“ in der Neuen Pinakothek München; „Geschichte der Frauen in Bayern“ in Ingolstadt; KulturWerkRaum in Ingolstadt,
Stadt Schrobenhausen,
Stadtmuseum Ingolstadt, Bauerngerätemuseum Hundszell,
Stiftung Jugend fragt e. V. Ingolstadt,
Alf Lechner Museum Ingolstadt,
Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt,
Caritas-Zentrum St. Vinzenz Ingolstadt,
Haus der Bayerischen Geschichte,
Stadt Altötting,
Bayerische Museumsakademie,
Bürgerhaus Ingolstadt,

2014: Gründung der Agentur kunSTraub